Stadt Renningen

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • Hintergrundbild der Stadt Renningen
  • Hintergrundbild der Stadt Renningen
  • Hintergrundbild der Stadt Renningen
  • Hintergrundbild der Stadt Renningen
  • Hintergrundbild der Stadt Renningen
Bauen & Umwelt
Navigation

Weitere Informationen

Informationen zur Kläranlage

Hier finden Sie weitere Informationen zur Kläranlage Renningen sowie zur solaren Klärschlammtrocknung.

Kläranlage Renningen

Kontakt:
Furtwiesen 2
71272 Renningen
Tel.: 07159 924-144
Fax: 07159 18872

Betriebszeiten: 
Mo.-Do. von 07:00 bis 12:00 Uhr 
und 12:45 bis 16:30 Uhr
Fr. von 07:00 bis 12:00 Uhr

Betriebsleiter: 
Herr Günter Marohn 

Wissenswertes

Das Abwassernetz der Stadt Renningen besteht aus einem Kanalnetz von ca. 1900 Kanalhaltungen im Mischwassersystem mit insgesamt ca. 70 km Kanallänge. Das Abwasser wird durch dieses Kanalnetz mit Durchmessern von 150 -2500 mm zur Kläranlage geführt. Um bei starken oder längeren Regengüssen die Kläranlage nicht mit dem Regenwasser zu belasten, sind an verschiedenen Schwerpunkten Regenüberlauf- und Regenrückhaltebecken vorhanden. Diese dienen dazu, die Wassermassen zu sammeln und nach Beendigung des Regens das vorhandene Abwasser nach und nach an die Kläranlage weiterzuleiten.

Bei Neubaugebieten oder Umbauten wird zukünftig geprüft, ob ein Trennsystem (bei dem Abwasser und Regenwasser getrennt abgeleitet werden) verwendet werden kann. Das Abwasser wird hierbei weiterhin zur Kläranlage geleitet, das weitgehend unbelastete Regenwasser wird jedoch in einem eigenen System entweder auf dem Grundstück oder in Sickergruben zur Versickerung gebracht oder direkt über ein Leitungsnetz in Bäche oder Gräben geleitet. 

Da Malmsheim topografisch ungünstig tiefer als die Kläranlage liegt, wird das Abwasser über ein Pumpwerk um den Sparnsberg geleitet und gelangt von dort in einer Freifallleitung zur Kläranlage. Das Abwassernetz muss regelmäßig untersucht, gewartet und gereingt werden. Für die Unterhaltung des Abwassernetzes ist das Hoch- und Tiefbauamt zuständig. 

Die Abwassersatzung können Sie hier als pdf-Datei herunterladen:

Abwassersatzung

Kanalunterhaltung

Das Kanalnetz der Stadt Renningen besteht aus ca. 1.900 Kanalhaltungen mit einer Gesamtlänge von ca. 70 km. Dieses Netz muss regelmäßig auf seinen Zustand untersucht, gewartet und gereinigt werden.

Kanalreinigung

Bei der Kanalreinigung werden die Ablagerungen mit Hilfe einer Düse zum Hochdruckreinigungsfahrzeug gespült. Dort werden sie mit Hilfe einer Saugvorrichtung aus dem Kanalschacht in das Fahrzeug gesaugt und von der beauftragten Firma fachgerecht entsorgt.

Die Kanalreinigung erfolgt aus drei Gründen:

  • Zur Vermeidung von unangenehmen Gerüchen und Abflußhindernissen in der Hauptleitung, wenn durch unzureichendes Gefälle der Leitungen aus topografischen Gründen das Spül- und Regenwasser nicht ausreicht, um die Feststoffe zur Kläranlage wegzuspülen.
  • Zur Vorbereitung der Kanaluntersuchung mit einer fahrbaren Kamera. Damit der Kanal hierbei optisch auf eventuelle Schäden untersucht werden kann, muss er dafür optimal gereinigt sein.
  • Zur Vorbereitung der grabenfreien Kanalsanierung mit dem Inliner- und Partlinerverfahren.

Kanalfilmung

Die Kanalfilmung erfolgt mittels eines speziell ausgerüsteten TV-Fahrzeugs einer beauftragten Fachfirma. Mit Hilfe einer fahrbaren und sehr beweglichen Kamera wird der Kanal optisch auf seinen Zustand untersucht und alle Schäden, Hausanschlüsse, Einläufe sowie Form, Durchmesser und Material der entsprechenden Kanalhaltung protokolliert und auf Video bzw. DVD aufgezeichnet.

Mit Hilfe dieser Daten kann dann im Hoch- und Tiefbauamt eine Zustandsbewertung durchge-führt und daraus ein Sanierungskonzept erarbeitet werden.

Bedingt durch die Lage der Kanalschächte kann es während der Untersuchung zu lokal eingeschränkten und zeitlich begrenzten Verkehrsbehinderungen und, bedingt durch das notwendige Stromaggregat, zu einer gewissen Lärmbelästigung kommen. Da sich dies nicht vermeiden lässt und nur von kurzer Dauer ist, bitten wir hierfür um Ihr Verständnis. 

Weitere Informationen

Informationen zur Kläranlage

Hier finden Sie weitere Informationen zur Kläranlage Renningen sowie zur solaren Klärschlammtrocknung.

Kläranlage Renningen

Kontakt:
Furtwiesen 2
71272 Renningen
Tel.: 07159 924-144
Fax: 07159 18872

Betriebszeiten: 
Mo.-Do. von 07:00 bis 12:00 Uhr 
und 12:45 bis 16:30 Uhr
Fr. von 07:00 bis 12:00 Uhr

Betriebsleiter: 
Herr Günter Marohn