Seite drucken
Stadt Renningen (Druckversion)

Occhiobello

Begründung einer Städtepartnerschaft mit Occhiobello

Die Städtepartnerschaft mit Occhiobello wurde 2012 in Italien förmlich besiegelt, im September 2013 fanden in Renningen die Feierlichkeiten zur Begründung der neuen Städtepartnerschaft statt.

Europäisches Dreigestirn

Am 22. September 2012 wurde eine zweite offizielle Städtepartnerschaft mit Occhiobello, der italienischen Partnerstadt Mennecys, begründet. Bereits seit dem Jahr 2007 werden zwischen den Stadtverwaltungen, den Jugendgemeinderäten und verschiedenen Vereinen und Organisationen regelmäßige Kontakte gepflegt. Als "Trauzeugen" waren 2013 auch Vertreter aus Mennecy, der gemeinsamen französischen Partnerstadt von Renningen und Occhiobello, sowie aus dem befreundeten englischen Countesthorpe zur Partnerschaftsfeier nach Renningen gekommen. Mit dem nun entstandenen europäischen "Dreigestirn" ergeben sich für die Partnerschaftsarbeit und die Begegnungen zwischen den Menschen unserer Städte großartige neue Perspektiven.

Hier finden Sie bebilderte Berichte über die Begründung des Städtepartnerschaft im Jahr 2012 und die Partnerschaftsfeier 2013.

Occhiobello

Die Stadt Occhiobello in der Provinz Rovigo (Venetien) liegt in unmittelbarer Nähe der historisch bedeutsamen Stadt Ferrara direkt am Fluss Po und an der Grenze zwischen Venetien und der Emilia Romagna. Die Entfernung nach Renningen beträgt 673 km. Die Kommune mit ihren beiden Stadtteilen Occhiobello und Santa Maria Maddalena hat rd. 12.000 Einwohner und verfügt über eine gute kommunale und gewerbliche Infrastrukur. Auch die Strukturen des örtlichen Gemeinwesens sind mit zahlreichen Vereinen und Organisationen im Bereich Kultur, Sport, Jugend und Soziales vielfältig.

Weitere Informationen zu Occhiobello finden Sie auf deren Homepage

http://www.renningen.de/index.php?id=331