Stadt Renningen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Wonach suchen Sie?

Suchlupe
  • Hintergrundbild der Stadt Renningen
  • Hintergrundbild der Stadt Renningen
  • Hintergrundbild der Stadt Renningen
  • Hintergrundbild der Stadt Renningen
  • Hintergrundbild der Stadt Renningen
Bauen & Umwelt

Aus der Sitzung des Ausschusses Planen - Technik - Bauen vom 5. Dezember 2018

Der Technische Ausschuss des Gemeinderates hat in der letzten öffentlichen Sitzung
über folgende Themen beraten und Beschlüsse gefasst:
 

Bauvorhaben

Folgenden Bauvorhaben wurde zugestimmt bzw. wurden zustimmend zur Kenntnis genommen:
 
• Raitestraße 8:                          Errichten eines Bürogebäudes, 26 Kfz-Stellätze und 13 Fahrradstellplätze  


• Rosenstraße 16:                       Errichten eines Mehrfamilienwohnhauses mit Tiefgarage und 2 Kfz-Stellplätze          
 
• Rosine-Starz-Straße 2 - 6:           Errichten / Anbringen von Werbeanlagen

 
Folgender Bauvoranfrage wurde die Zustimmung in Aussicht gestellt:

• Keuperstraße 6:                       Errichten eines 3-Familienwohnhauses
 
Folgenden Bauvoranfragen wurde die Zustimmung nicht in Aussicht gestellt:

• Albstraße 25:                           Errichten eines Wohnhauses
                                                  Das Grundstück liegt im Außenbereich, eine Überplanung wird
                                                  derzeit nicht angestrebt (auch wegen möglicher Lärmprobleme
                                                  mit dem anschließenden Sportgelände des TSV Malmsheim)
 


• Alte Bahnhofstraße 25:              Errichten von 2 Mehrfamilienhäusern mit Tiefgarage
                                                 (es wird eine Bebauung nur bis zur Größe der Nachbarbebauung
                                                  Alte Bahnhofstraße 27 zugelassen)  
     


Neubau Kindergarten Rankbachstraße 85 – Vergabe der Elektro-, Sanitär-, Heizungs- und
Lüftungsinstallationsarbeiten  

Einstimmig beschloss der Technische Ausschuss die Vergabe der Arbeiten an den jeweils günstigsten Bieter:

  • Elektroinstallationsarbeiten an die Firma Elektro Schneider Gebäudetechnik GmbH aus Deckenpfronn zum Angebotspreis von 259.154,12 € brutto
  • Sanitärinstallationsarbeiten an die Firma Heizbross GmbH aus Nagold-Iselshausen zum Angebotspreis von 99.621,99 € brutto
  • Heizungs- und Lüftungsinstallationsarbeiten an die Firma Kern Haustechnik GmbH & Co aus Pfalzgrafenweiler zum Angebotspreis von 196.413,99 € brutto.

 
Insgesamt wurden bislang für dieses Neubauvorhaben Aufträge in einer Höhe von ca. 1.430.000 € vergeben, die Abweichung gegenüber der Kostenberechnung beträgt ca. 2.300 €, ist also sehr gering.
         
Baustellen der Telekom zur Verlegung von Breitbandkabeln       
Es werden derzeit ca. 3,5 km Leitungen zur Breitbanderschließung im gesamten Gemeindegebiet verlegt. Hierfür sind Öffnungen im Bereich von Gehwegen und Fahrbahnen teilweise auch in Kurven- und Kreuzungsbereichen erforderlich, was an manchen Stellen zu erheblichen Behinderungen führt.
Die Stadt ist an diesen Baustellen nicht direkt beteiligt und hat deshalb nur sehr begrenzte Einflussmöglichkeiten. Die Betroffenen werden gebeten die Arbeiten zu unterstützen, damit auch in Renningen bald flächendeckend leistungsfähige Internetanschlüsse zur Verfügung stehen.

 
Dringende Kanalsanierungsarbeiten in der Langen Steggasse und Lerchenstraße
Bei der Kamerabefahrung der Kanäle hat sich herausgestellt, dass die Schäden am Kanal im nördlichen Bereich der Langen Steggasse zwischen Perouser Straße und Lerchenstraße und die erste Kanalhaltung ab der Langen Steggasse in der Lerchenstraße so defekt sind, dass ein sofortiger Austausch der Kanalrohre unumgänglich ist. Die Arbeiten werden noch vor Weihnachten 2018 ausgeführt, die Straßen werden je nach Witterungsverhältnissen bis Weihnachten auch wieder geschlossen und mit einer Fahrbahndecke versehen.    

Weitere Informationen