Seite drucken
Stadt Renningen (Druckversion)

Bus & Bahn

ÖPNV in und um Renningen

Buslinie 637

In Renningen besteht ein gut ausgebautes Nahverkehrsnetz.

ab dem 09. Dezember 2018 verkehrt die neue Buslinie 637 in Renningen mit neuen innerörtlichen Haltestellen als Zubringer zur S 6 und S 60, die auch das Forschungs- und Entwicklungszentrum der Bosch GmbH bedient. Hier finden Sie den Fahrplan.

Weitere Auskünfte zum Busfahrplan finden Sie auf der Homepage der VVS.

S-Bahn-Anschlüsse

Renningen und Malmsheim verfügen über Haltestellen an der S-Bahn-Linie S6/S60, die Stuttgart und Weil der Stadt bzw. Böblingen verbindet. Somit bestehen in beide Wirtschaftszentren optimale Bahnverbindungen.

  • Bahnhof Renningen (Nord),  ca. 1,3 Km (15 Gehminuten) vom Rathaus Renningen, Hauptstraße 1 entfernt:
    S-Bahn-Anschluss S 6 Richtung Stuttgart und Richtung Weil der Stadt, sowie S-Bahn-Anschluss S 60 nach Sindelfingen/Böblingen
  • Haltepunkt Malmsheim, ca. 450 m (5 Gehminuten) vom Rathaus Malmsheim, Perouser Straße 1 enfernt:
    S-Bahn-Anschluss S 6  Richtung Stuttgart und Richtung Weil der Stadt 
  • Südbahnhof, ca. 350 m (4 Gehminuten) vom Rathaus Renningen, Hauptstraße 1 entfernt:
    S-Bahn-Anschluss S 60 nach Sindelfingen/Böblingen, sowie
    S-Bahn-Anschluss zur S 6 über Bahnhof Renningen (Nord) nach Stuttgart und Weil der Stadt

Elektronische Fahrplanauskunft Baden-Württemberg EFA

Verkehrsverbund Stuttgart

VVS-Firmen-Abo: Jetzt auch in Renningen günstig ein- und umsteigen

Das VVS-Firmen-Abo ist eine einfache und günstige Möglichkeit, die Motivation Ihrer Mitarbeiter/-innen zu fördern und als Unternehmen Ihren Beitrag zum Umweltschutz beizutragen.

Schon ab 11,55 € Arbeitgeber-Anteil pro Ticket und Monat können Ihre Mitarbeiter/-innen alle Busse und Bahnen im VVS-Netz deutlich günstiger nutzen. Denn sie profitieren doppelt: Zum einen von Ihrem Fahrtkosten-Zuschuss (mindestens 10 €, die im Arbeitgeber-Anteil bereits enthalten sind!) und zum anderen von einer Fahrpreis-Ersparnis von 10 %! „Und das bei keiner Mindestbestellmenge, einem geringen Verwaltungsaufwand und einer Entlastung bei der Parkraumbewirtschaftung! Wir freuen uns über eine rege Teilnahme der Renninger Unternehmen“ so Wirtschaftsförderin Marlies Lamparth. Der Arbeitgeber-Anteil setzt sich zusammen aus dem Fahrtkosten-Zuschuss und einem geringen Service-Entgelt an den ACE, welcher die Koordination übernimmt. Bei Fragen melden Sie sich gerne bei ACE-Firmen-Abo-Kundenservice, Kathleen Schuster, Schmidener Str. 227, 70374 Stuttgart, Tel.: 0711 53 03-245, Mail. Weitere Informationen.

 

 

http://www.renningen.de/index.php?id=450