Seite drucken
Stadt Renningen (Druckversion)

Projekte

Neubau Polizeiposten Renningen

Im Jahr 2015 verwirklichte die Stadtbau Renningen GmbH zusammen mit der Bauträgerfirma Urbanbau Räumlichkeiten für einen neuen Polizeiposten im Gebäudekomplex Bahnhofstr. 18. Die Vermietung an das Land Baden-Württemberg und die Inbetriebnahme des Polizeipostens erfolgte im August 2015. Bei der Finanzierung des Bauvorhabens konnten die in den vergangenen Jahren durch den Verkauf von Bestandswohnungen realisierten Gewinne steuerfrei reinvestiert und das Projekt damit wirtschaftlich tragbar dargestellt werden. Durch das Engagement der Stadtbau ist die Polizei in Renningen nach jahrelanger Suche nun endlich in adäquaten Räumen zeitgemäß, zukunftsfähig und auch bürgernäher untergebracht.

Neubebauung Waldhornareal Malmsheim

Das größte Projekt in der Geschichte der Stadtbau Renningen GmbH war die Neubebauung des Waldhornareals in der Ortsmitte Malmsheim mit zwei Wohn- und Geschäftshäusern. Die Gesellschaft wurde hier nicht vorrangig im gewerblichen Interesse, sondern in Anbetracht des fehlenden Interesses privater Investoren im Rahmen ihrer satzungsgemäßen Aufgaben im Bereich der Daseinsfürsorge und damit im öffentlichen Interesse tätig. Die Fertigstellung der 18 zum Verkauf bestimmten meist barrierefreien Eigentumswohnungen und zur Vermietung bestimmten Gewerbeeinheiten (Lebensmittelmarkt, Reisebüro, Café/Bistro) erfolgte zum 31.10.2008. Die Stadtbau leistete damit einen wichtigen Beitrag zur Belebung der Ortsmitte Malmsheim, zur Stärkung der wirtschaftlichen innerörtlichen Struktur und zur Schaffung von attraktivem Wohnraum in zentraler Lage.

Sozialer Mietwohnungsbau Magstadter Str. 12

Die Stadtbau Renningen GmbH errichtet auf dem von der Stadt erworbenen Grundstück des stillgelegten ehemaligen Schlachthauses ein dreigeschossiges Wohnhaus mit fünf Mietwohneinheiten und einer Wohnfläche von 450 m². Neben einer seniorengrechten, barrierefreien 2-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss entstehen im 1. OG zwei 3-Zimmer-Wohnungen sowie im 2. OG und DG zwei besonders großzügige Maisonette-Wohnungen für Familien mit 4 und 5 Zimmern und bis zu 118 m² Wohnfläche. 

Ansichten des Bauprojekts finden Sie hier.

Nach einer öffentlichen Ausschreibung erhielt die Firma Theurer aus Altensteig im September 2018 den Zuschlag für die Rohbauarbeiten. Der öffentliche Spatenstich fand am 23.11.2018 statt. In der Zwischenzeit wurden nach weiteren öffentlichen und beschränkten Ausschreibungen bis auf die Außenanlagen alle Gewerke vergeben und die Baukosten damit weitgehend abgesichert. Nach termingerechter Fertigstellung des Rohbaus wurde am 17.05.2019 das Richtfest gefeiert.

Nach oben

Die Stadt Renningen setzt mit dem Bauprojekt ihrer Tochtergesellschaft ein Zeichen zur Schaffung bezahlbaren Wohnraums im Stadtgebiet. Der Aufsichtsrat hat am 22. Mai 2019 beschlossen, die Miethöhen an den Mietobergrenzen des Landkreises Böblingen für Empfänger von Transferleistungen nach SGB II zu orientieren und damit sozialverträglich auszugestalten. Die Ausschreibung an Mietinteressenten erfolgt voraussichtlich im Herbst 2019 in den Stadtnachrichten und an dieser Stelle auf der städtischen Homepage. Es wird vorab keine Warteliste gebildet. Die Stadtbau Renningen bittet deshalb zum jetzigen Zeitpunkt noch von Mietanfragen abzusehen und die öffentliche Ausschreibung abzuwarten.

http://www.renningen.de/index.php?id=470