Stadt Renningen

Seitenbereiche

  • Hintergrundbild der Stadt Renningen
  • Hintergrundbild der Stadt Renningen
  • Hintergrundbild der Stadt Renningen
  • Hintergrundbild der Stadt Renningen
  • Hintergrundbild der Stadt Renningen

Verwaltungsstellen und Einrichtungen der Stadtverwaltung vorerst für unangemeldeten Publikumsverkehr geschlossen

Der Zutritt zu den Rathäusern in Renningen und Malmsheim inklusive der Bürgerbüros, sowie die Zutritte zur Sozialstation, IAV und Sozialberatung sind nur nach Terminvereinbarung und mit medizinischer OP- oder FFP2-Maske möglich. Nehmen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner auf.

Stadtinformation

Hinweise zur Landtagswahl am 14. März 2021

Hinweise zur Landtagswahl am 14. März 2021;
-        Wahlbenachrichtigung
-        Antrag auf Ausstellung eines Wahlscheins bzw. Briefwahlunterlagen
In den letzten Wochen wurden den Wahlberechtigten die Wahlbenachrichtigungen für die Landtagswahl am 14. März 2021 zugestellt. Falls Sie bis zum 21. Februar 2021 noch keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben sollten, aber glauben, wahlberechtigt zu sein, erkundigen Sie sich bitte in Ihrem eigenen Interesse bei den Bürgerbüros der Stadtverwaltung (Rathaus Renningen, Hauptstraße 1 – Erdgeschoss; Rathaus Malmsheim, Perouser Straße 1 – Erdgeschoss), ob Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind. Aus datenschutzrechtlichen Gründen dürfen diesbezügliche telefonische Anfragen nicht beantwortet werden.
Beachten Sie bitte auch die Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum Landtag am 14. März 2021, welche im Mitteilungsblatt der Kalenderwoche 3 (21.01.2021) abgedruckt war.
Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung ist ein Antrag auf Ausstellung eines Wahlscheins bzw. Briefwahlunterlagen abgedruckt. Wenn Sie durch Briefwahl wählen möchten, können Sie den Antrag ausgefüllt und unterschrieben in den Briefkasten des Rathauses Renningen oder Malmsheim einwerfen. Wer den Antrag für einen anderen, zum Beispiel einen Familienangehörigen, stellt, muss durch schriftliche Vollmacht nachweisen, dass er dazu berechtigt ist.
Ihren Wahlscheinantrag bzw. die Anforderung von Briefwahlunterlagen können Sie auch über das Internet vornehmen. Dazu benutzen Sie bitte den auf der Startseite der Homepage der Stadt Renningen (www.renningen.de) unter der Rubrik „schnell gefunden“ eingerichteten Link. Sie benötigen dazu Ihre Wahlbenachrichtigung und die darauf aufgedruckte Wahlbezirks- und Wählernummer.
Zusätzlich ist es möglich den QR-Code auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung zu scannen und so direkt das vorausgefüllte Internet-Antragsformular zu öffnen.
Der Internet-Wahlscheinantrag ist bis zum 11.03.2021, dem Donnerstag vor der Wahl, 12:00 Uhr möglich. Danach ist nur noch eine Antragstellung in den Bürgerbüros der Stadt Renningen möglich.
Insbesondere aufgrund der aktuellen Situation sollte aus Infektionsschutzgründen jeder einzelne - für seine eigene Person aber auch zum Schutz der Wahlhelfer*innen und der anderen Wähler*innen - dringend darüber nachdenken, ob die Beantragung von Briefwahlunterlagen auch für ihn eine Option wäre!

Weitere Informationen

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE