Stadt Renningen

Seitenbereiche

  • Hintergrundbild der Stadt Renningen
  • Hintergrundbild der Stadt Renningen
  • Hintergrundbild der Stadt Renningen
  • Hintergrundbild der Stadt Renningen
  • Hintergrundbild der Stadt Renningen
Stadtinformation

Urlaubsrückkehrer

Regelungen für Urlaubsrückkehrer aus dem Ausland

Nach einem hoffentlich unbeschwerten Sommerurlaub stellt sich für viele Urlaubsrückkehrer die Frage, ob sie nach ihrer Einreise nach Deutschland in Quarantäne müssen. Hierzu sind seitens der Bundesregierung Regelungen erlassen worden, die für alle Einreisende grundsätzlich gelten:
 
Einreisende aus einem Hochrisikogebiet müssen, sofern sie nicht geimpft oder seit mindestens 28 Tagen und höchstens sechs Monaten genesen sind, für zehn Tage in Quarantäne. Nach fünf Tagen ist ein Freitesten mittels PCR- oder Antigen-Schnelltest möglich. Gerechnet wird der Tag der Einreise als Tag Null, d.h. bei einer Einreise am 01.09. endet die Quarantäne am 11.09..
Bei Kindern unter zwölf Jahren endet die Quarantäne automatisch nach dem 5. Tag. Sie benötigen keinen Test.
 
Bei Virusvariantengebieten endet die Quarantäne nach 14 Tagen. Eine Verkürzung der Quarantäne ist hierbei nicht möglich.
 
Vielfach wird auch nach einer Ausnahme von der Quarantäne bei Verwandtschaftsbesuchen in der ehemaligen Heimat angefragt. Hier hat der Gesetzgeber jedoch nur eine Ausnahme vorgesehen, die bei kurzfristigen Familienbesuchen greift: Es muss sich um einen Besuch von weniger als drei Tagen und Besuchen von Verwandten ersten Grades, also Eltern und Kinder, nicht jedoch Großeltern oder Enkelkindern, handeln. Nur wenn diese beiden Kriterien erfüllt sind, ist eine Ausnahme möglich.
Weitere Ausnahmetatbestände sind in § 6 der Einreiseverordnung zu finden, z.B. für Grenzpendler oder Durchreisende.
 
Welche Länder aktuell als Hochrisikogebiete oder Virusvariantengebiete gelten, sollten Betroffene tagesaktuell beim Robert Koch Institut nachlesen: www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html/

Weitere Informationen

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE