Seite drucken
Stadt Renningen (Druckversion)

Startseite-News

Blick ins Renninger Stadtarchiv - 1978 - 2018: 40 Jahre S-Bahn Linie S6

Am 01. Oktober 1978 wurde auf der Strecke der "Schwarzwaldbahn" der Verkehr der "Stadtschnellbahn" (kurz: S-Bahn) aufgenommen.

Zeitgleich wurden die S-Bahnlinien nach Ludwigsburg und Plochingen in Betrieb genommen und der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) trat in Kraft.
Mit einer regelmäßigen und gegenüber den bisherigen Personenzügen verkürzten Taktzeit waren sowohl Renningen als auch Malmsheim noch besser an Stuttgart sowie die innerhalb des neuen Verbundsystems liegenden Städte und Gemeinden angebunden. Der von Beginn an eingesetzte Triebwagen ET 420 (auf den Bildern zu sehen) ermöglichte zudem einen vereinfachten Ein- und Ausstieg sowie komfortableres Reisen als in den bisherigen Zügen.
Trotz dieser zahlreichen Pluspunkte gab es auch einen Wermutstropfen: die bisher auf der Strecke verkehrenden Eilzüge von Stuttgart nach Weil der Stadt bzw. von Stuttgart nach Calw fielen weg. Eine direkte Verbindung nach Calw war nun nicht mehr gegeben, es musste in Weil der Stadt auf den Schienenbus umgestiegen werden. Dieser verkehrte noch bis 1983 nach Calw, danach wurde der Betrieb eingestellt.
 
Die Feierlichkeiten zur Aufnahme des S-Bahnbetriebs fanden bereits am 29.September 1978 mit der Fahrt von Eröffnungszügen statt. In den Bahnhöfen Renningen und Malmsheim wurden diese Züge mit den Fahrgästen von den jeweiligen Jugendkapellen der Musikvereine sowie von Bürgermeister Maier und Ortsvorsteher Krusbersky empfangen! Für Besucher und Fahrgäste gab es in Renningen und Malmsheim Freibier und Brezeln. Am Festwochenende konnte man im gesamten Netz für den symbolischen Preis von 20 Pfennig fahren. Der Schwerpunkt der Feierlichkeiten fand mit diversen Veranstaltungen in Stuttgart statt.
 
Ab der Nacht zum Montag, den 01.Oktober 1978 verkehrten die S-Bahn-Züge auf der Strecke nach Weil der Stadt als Linie S6 regelmäßig.
 
Nachdem die so genannte Rankbachbahn (Bahnlinie Renningen-Böblingen) im Jahre 2012 als S-Bahnlinie S60 reaktiviert wurde verfügt Renningen heute über Anschluss an zwei S-Bahnlinien und ist somit sowohl an den Öffentlichen Personennahverkehr in Richtung Böblingen/Sindelfingen als auch in Richtung der Landeshauptstadt Stuttgart hervorragend angebunden.

S-Bahn Zug bei der Eröffnungsfahrt am 29.09. 1978
S-Bahn Zug bei der Eröffnungsfahrt am 29.09. 1978
S-Bahn Eröffnung 1978
S-Bahn Eröffnung 1978
Neue S-Bahn vor altem Malmsheimer Bahnhof
Neue S-Bahn vor altem Malmsheimer Bahnhof

http://www.renningen.de/index.php?id=590&no_cache=1