Stadtwald Renningen

Brennholz aus dem Stadtwald

Brennholz aus dem Stadtwald


Neben hochwertigem Holz, welches an Sägewerke der Region geliefert wird, stellt unser Forstbetrieb bei der Pflege des Waldes auch Brennholz bereit.

Durch die Baumartenverteilung im Stadtwald (mehr Informationen hier) kann der Forstbetrieb sowohl Nadel-Brennholz als auch Laub-Brennholz bereitstellen.

Unser Laub-Brennholz wird einmal jährlich versteigert. Im Angebot ist das Holz entweder schon gespalten und auf Meterstücke gesägt, als ganze Stämme an der Waldstraße oder als Kronenmaterial bzw. Schwachholz in Form von Flächenlosen.

Den nächsten Termin der Brennholz-Versteigerung finden
Sie in unseren aktuellen Nachrichten

Eine sichere und nachhaltige Arbeitsweise ist in allen Bereichen des Stadtwaldes oberstes Gebot, so gibt es auch Anforderungen an die Brennholz-Kunden, welche Ihr Holz im
Wald aufarbeiten wollen. Neben persönlicher Schutzausrüstung muss die Person auch einen Motorsägenkurs
absolviert haben. Dies dient Ihrer Sicherheit und gewährleistet
eine unfallfreie Zeit im Stadtwald.

Das Brennholz aus dem Stadtwald musste keine langen Wege zurücklegen und entsteht als Rohstoff bei der Pflege des Stadtwaldes. Aber wir nutzen nicht jede Krone oder jeden Stamm, sondern lassen eine ausreichende Menge im Wald zurück, damit sich auch Tiere und Pflanzen, welche totes Holz zum Leben benötigen, im Stadtwald wohlfühlen.

Sollten Sie Interesse an unserem Laub-Brennholz haben, kommen Sie gerne zur nächsten Brennholz-Versteigerung.

kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.

WEITERES ZUM WALD